Gemeinsam sind wir stark

Gästebuch

Beitrag schreiben

Autor Beitrag
Eintrag: 47
Datum: 04.07.2012
Uhrzeit: 19:51 Uhr
Name: Dirk
Email
Kritische Nachfrage:

Meinen vollen Respekt den Verletzten und Hinterbliebenen der Loveparadeopfer vom 24.07.2010 in Duisburg.

Ich finde es klasse (unabhängig von den entstandenen Kosten) dass ein Mahnmal nahe des Unglücksortes eingerichtet wurde!!!

Doch sollte es nach oben hin nicht auch eine Grenze geben? Habe gehört, dass zukünftig zu diesem Thema eine Fläche von ca. 900 qm benötigt wird: für ein neues/weiteres Denkmal?
Eintrag: 46
Datum: 11.06.2012
Uhrzeit: 22:14 Uhr
Name: die beste Freundin
@Steffi

es geht mir wie jeden Tag sehr mies.. versuche so gut es geht zu leben...aber sie fehlt mir so unbeschreiblich doll...kann es immer noch nicht glauben u habe wie auch letztes Jahr sehr große Angst vor dem Tag wieder aus dem leben gerissen zu werden... :-( es ist so schwer :-(
man kann es nicht in Worte fassen wie man sich fühlt ..
Eintrag: 45
Datum: 08.05.2012
Uhrzeit: 00:08 Uhr
Name: steffi
Email
hallo ihr lieben :)
bald jährt es sich zum 2. mal :( wie geht es euch nach 2 jahren?
Eintrag: 44
Datum: 03.05.2012
Uhrzeit: 17:43 Uhr
Name: Trixi
Ich wünsche viel Glück und Erfolg für die Beratungsstelle. Eine gute Idee.
Eintrag: 43
Datum: 25.10.2011
Uhrzeit: 12:52 Uhr
Name: Jasony
Was mich heute immer noch wundert ist, warum die eigentlichen schuldigen in den Medien nicht genannt werden.

Hat schon mal jemand nachgehakt, welche fachliche Qualifikationen die Organisatoren haben? Außer einem Veranstaltungskaufmann kommt dabei keine Eventqualifikation raus.Warum läßt man solche Personen Veranstaltungen planen? Warum wird immer nur über Flucht- und Rettungwege gesprochen und nicht über die notwendigen Qualifikationen die ab §39 SBauVo stehen. Übrigens in der gleichen Vorschrift wie das Thema Flucht- und Rettungswege. Hier wurde ganz klar ein Auswahlverschulden getätigt. Hier haben Leute geplant, die nachweislich nicht die notwendige Qualifikation hatten. Es ist nicht schwer diese Namen heraus zu finden, warum werden sie nicht öffentlich gemacht? Zum Schutz? Wer hat die Opfer geschützt? Ich darf zurecht anderen Leute nicht die Zähne ziehen - weil ich es weder kann noch darf. Warum dürfen Fitness Boys Veranstaltungen in dieser größenordnung planen?
Eintrag: 42
Datum: 25.07.2011
Uhrzeit: 16:55 Uhr
Name: Targan
Email
Hat Euch schon jemand darauf aufmerksam gemacht, dass "REMIND THE LOVE" Unsinn ist? "To remind" heißt im Englischen: jemanden (an etwas) erinnern. Wieso soll die Liebe (woran denn?) erinnert werden? In korrektem Englisch müsste es heißen "REMEMBER LOVE", erinnert euch an die Liebe. (Man lernt das spätestens im 2. Jahr Englisch in der Schule.)
*
Auf jeden Fall macht Ihr Euch mit dem Slogan "REMIND THE LOVE" in der ganzen englischsprachigen Welt lächerlich.

Kommentar:
Genau, es heißt "Erinnere die Liebe". Den Satz fortzuführen obliegt dann jedem selbst. Z.B. an mich, an mein Kind, an Duisburg usw.
Erfordert vielleicht ein wenig Phantasie...
Eintrag: 41
Datum: 24.07.2011
Uhrzeit: 22:38 Uhr
Name: Melina
Ein Jahr ist vergangen und was ist passiert?
Ich hoffe das die Überlebenden und die Angehörigen langsam den Wg ins Leben zurückfinden.
Ich selbst hab mich glücklicherweise dafür entschieden zu Hause zu bleiben nachdem in Essen bereits einiges an der Organisation zu wünschen übrig ließ. Dort wurde ja der Bahnhof vorübergehend geschlossen weil zu viele Leute gleichzeitig überraschenderweise nach Hause wollten. Da niemand verletzt wurde wurde nicht viel darüber gesprochen aber ich war mittendrin und auch dort hätte nur ein kleiner Funke gereicht um eine Massenpanik auszulösen. Auch in dem Gedränge dort gab es Angst und Tränen. Und überforderte Polizisten und Ordner.

Hoffentlich wird so etwas nicht noch einmal passieren.

In Gedanken sehr oft bei allen, die es betrifft.
Melina
Eintrag: 40
Datum: 20.07.2011
Uhrzeit: 02:51 Uhr
Name: Melle
Wir waren eigentlich bei jeder LP dabei, in B, auch E & DO haben wir nicht ausgelassen... Letztes Jahr habe ich meinem Mann eine Kanutour geschenkt, die genau an diesem WE stattfand. Auf dem Weg dahin haben wir an wirklich jeder Raststätte Feierleuz getroffen & der Ärger wurde immer größer, dass wir nicht dabei sein werden... Gegen Abend rief meine Freundin an & erzählte mir, was passiert war - es kamen an dem Abend unzählige SMS rein - jeder fragte: seid ihr dabei gewesen? Geht es euch gut?! Es war fürchterlich & wir fühlen mit Euch & vor allem mit den Hinterbliebenen... Das Schlimmste ist, dass Niemand sich verantwortlich erklärt. Unglaublich! - Das in diesem, unserem Staat - unfassbar... Wir wünschen Euch enorm viel Stärke, dass Ihr durchhaltet - endlich muss die Geschichte aufgeklärt werden - wenn nicht, muss an den Grundfesten gezweifelt werden... Wir sind in Gedanken bei Euch!
Eintrag: 39
Datum: 19.07.2011
Uhrzeit: 00:31 Uhr
Name: keepsmile
Email
ich war dabei und mittendrin und habe gerade durch die Reportage auf pro 7 von dieser Seite erfahren!! Ich werde mich wohl nun öfter hier aufhalten!!! Find ich super, dass es diese Seite bzw diesen Verein gibt!!!!
Eintrag: 38
Datum: 16.07.2011
Uhrzeit: 22:56 Uhr
Name: Susanne U.
Hallo,
mich machte der Bericht in der WAZ auf diese Seite aufmerksam und es ist mir ein Bedürfniss von meiner Erfahrung als sich weiterbildender Therapeutin zu berichten. Ich habe eine Coachingmethode kennengelernt, die sich aus dem NLP entwickelt hat und - wie auch der Eintrag vor mir schrieb - die Integration und Bewältigung von Stressspuren und Blockaden unterstützt. Die MEthode heißt WINGWAVE. Unter Wingwave.de findet Ihr anbietende Coaches. Ich kann nur sagen - es hilft!
Alles Gute - allen, Susanne



Loveparade Selbsthilfe
GA Gästebuch v1.6.1 © by gifarchiv.net